Grüntuch-Ernst Architekten Ausstellungen
Ausstellungen Liste

Ausstellungen 1995-2017

DAM Deutsches Architekturmuseum
»DAM Preis 2017 – Die 24 besten Bauten in/aus Deutschland«
Frankfurt am Main, 01-04/2017

Architekturgalerie München
»Topotek 1: Creative Infidelities«
München, 11-12/2016

Topotek 1
»Topotek 1: Exhibition/Office«
Berlin, 09-10/2016

Cullity Gallery UWA School of Architecture
»SELF MADE CITY«
Perth, Australien, 08/2016

Architekturmuseum der TU München
»World of Malls«
München, 07-10/2016

GEA LAB
»SWARM STUDY / IX by RANDOM INTERNATIONAL (2016)«
Berlin, 06-09/2015

COAM Madrid
»Arquitectura para la educatión«
Madrid, 10-11/2015

GEA LAB
»Reflexions«
Berlin, 05/2015

Deutscher Werkbund
»this is modern«
Venedig, 06-08/2014

Architektenkammer Berlin
»da! Architektur in Berlin 2013«
Berlin, 03/2013

Stiftung Baukultur Rheinland-Pfalz
»Schöner Shoppen? – Innerstädtische Zentren des Handels«
Mainz, 06-08/2012

Senatsverwaltung für Stadtentwicklung
»auf.einander.bauen«
Berlin, 08/2010

BDA Galerie Berlin
»Nach der Mauer. Projekte für eine neue Stadt«
Berlin, 11/2009-01/2010

Architektenkammer Berlin
»da! Architektur in Berlin 2009«
Berlin, 06-07/2009

C.A.U.E. 5
»Parcours d‘architectures en Europe«
Straßburg, 11/2008-01/2009

Architektenkammer Berlin
»da! Architektur in Berlin 2008«
Berlin, 06-07/2008

DAZ Deutsches Architektur Zentrum
»Berlin-New York Dialogues«
Berlin, 03-05/2008

Center For Architecture
»Berlin-NewYork Dialogues«
New York, 11/2007-01/2008

Deutsche Botschaft Minsk
»City & House/New Architecture in Berlin«
Minsk, 11-12/2007

Architektenkammer Berlin
»da! Architektur in Berlin 2007«
Berlin, 06-07/2007

Senatsverwaltung für Stadtentwicklung
»Convertible City«
Berlin, 05-07/2007

BDA Galerie Berlin
»Stadtwohnen – neu«
Berlin, 02-03/2007

KAP Forum Köln
»Convertible City«
Köln, 01-03/2007

10. Internationale Architekturbiennale Venedig 2006
Generalkommissare für den Deutschen Beitrag »Convertible City«
Venedig, 09-11/2006

Aedes Galerie Berlin
»urban upgrade – Strategien städtischer Verdichtung«
Berlin, 06-07/2006

BDA Galerie Berlin
»Zukunftsfähiges Bauen – Konstruktion«
Berlin, 05-06/2006

EXPO ALEMANIA 2005
»Deutsche Architektur: Zwischen Hightech und Nachhaltigkeit«
Santiago de Chile, 09/2005

Victoria & Albert Museum
»Deutschlandschaft – Epizentren der Peripherie«
London, 09/2005-01/2006

Architektenkammer Berlin
»da! Architektur in Berlin 2005«
Berlin, 06-07/2005

stadt.bau.raum Gelsenkirchen
»Deutschlandschaft – Epizentren der Peripherie«
Gelsenkirchen, 03-04/2005

Asian Design Forum 2004
»future urbanism«
Kuala Lumpur 09/2004

Architekturbiennale Venedig 2004
»Deutschlandschaft – Epizentren der Peripherie«
Deutscher Pavillon Venedig, 2004

Shussev Museum for Architecture
»Floating Berlin«
Moskau, 2004

Goethe Institut Madrid
»Berlin – Experimentierfeld der Architektur. Die Stadt nach 1989«
Madrid, 10-12/2003

Freie und Hansestadt Hamburg – Behörde für Bau und Verkehr
»10 x Leben – Hamburgs  neue Quartiere«
Hamburg, 09/2003

Universität Dortmund und Design Zentrum Thüringen
»Die erste Skizze«
Weimar, 08-09/2003

Architektenkammer Berlin
»da! Architektur in Berlin 2003«
Berlin, 06-07/2003

Vitra Design Museum
»Design Berlin! New Projects for a Changing City«
Wanderausstellung: Berlin, Manchester, Madrid, Berlin, 05/2003

Galerie im Palais am Festungsgraben
»Floating Homes – 11 Entwürfe für das Wohnen auf dem Wasser«
Berlin, 01-02/2003

Shanghai Biennale 2002, Shanghai Art Museum
»Urban Creation«
Shanghai, 2002

Berlinerische Galerie
»Fifty : Fifty«
Berlin, 06-07/2001

Architektenkammer Berlin
»da! Architektur in Berlin 2001«
Berlin, 06-07/2001

NAi – Netherlands Architecture Institute
»Made in Berlin«
Rotterdam, 05/2001

Aedes Galerie Berlin
»Corporate Architecture – Autostadt Wolfsburg«
Berlin, 07/2000

PS1 – Centre for Contemporary Art (MoMA)
»Children of Berlin«
New York, 1999

art forum Berlin, Galerie Volker Diehl
»art peep«
Berlin, 09/1999

berlin biennale
»center peep«
Berlin, 1998

Aedes Galerie Berlin
»einblicke, ausblicke – Architekten
Grüntuch/Ernst«
Berlin, 12/1997

Museum der Arbeit
»Veränderung am Strom«
Hamburg, Rotterdam, 1997

INTERARCH
»Twenty Young Architects«
Sofia 1997

Royal Institute of British Architects
»Architecture on the Horizon«
London 1996

Architektenkammer Berlin
»Gebaut – built«
Europäische Wanderausstellung, 03/1995

<
<
Grüntuch-Ernst Architekten Ausstellung DAM Preis 2017
Frankfurt, 01-04/2017 Info

DAM PREIS FÜR ARCHITEKTUR IN DEUTSCHLAND 2017
Die 24 besten Bauten in/aus Deutschland

28. Januar – 30. April 2017
Eröffnung: Freitag, 27. Januar 2017, 19 Uhr
Führungen: jeweils Samstag und Sonntag, 16 Uhr

Die Ausstellung zum DAM Preis 2017 für Architektur in Deutschland zeigt Höhepunkte des aktuellen Baugeschehens in Deutschland und bemerkenswerte Projekte im Ausland von in Deutschland beheimateten Architekturbüros. Die Jury hat aus einer Longlist von 100 Gebäuden die 21 in der Ausstellung gezeigten Bauensembles in Deutschland und drei Bauten im Ausland benannt. Mit Beispielen zum Wohnungsbau, der Bestandssanierung, der Gestaltung von U-Bahnhöfen, Schulen und Kindertagesstätten, Fabrikationsgebäuden und auch einer Trauerhalle findet sich in der Auswahl die gesamte Breite der gegenwärtigen Bauaufgaben.

Partner: Deutsches Architekturmuseum (DAM) und JUNG

<
<
Grüntuch-Ernst Architekten Ausstellung World of Malls – Architekturmuseum der TU Muenchen
München, 07-10/2016 Info

WORLD OF MALLS – Architekturen des Konsums

Ausstellungseröffnung am Mittwoch, den 13. Juli 2016, um 19 Uhr

Es sprechen:
ANDRES LEPIK, Direktor
ANDREAS HILD, Architekt
VERA SIMONE BADER, Kuratorin

AUSSTELLUNG:
14. Juli 2016 bis 16. Oktober 2016
täglich außer Montag 10-18 Uhr
Donnerstag 10–20 Uhr

Architekturmuseum der TU München
in der Pinakothek der Moderne
Barer Straße 40, 80333 München

<
<
Grüntuch-Ernst Architekten Ausstellung SWARM STUDY / IX, Umbau Hauptbahnhof Chemnitz
Berlin, 4.6.-23.7. und 25.8.-17.9.2016 Info

SWARM STUDY / IX
by RANDOM INTERNATIONAL (2016)

Transformation Hauptbahnhof Chemnitz
Grüntuch Ernst Architekten
Random International
Jan Bitter Fotografie

4. Juni bis 17. September 2016
Donnerstag bis Samstag von 12 bis 18 Uhr

Sommerpause: 28. Juli bis 20. August

Grüntuch Ernst Lab
Ehemalige Jüdische Mädchenschule
Auguststraße 11-13, 10117 Berlin

Mit Fertigstellung der in die Fassade integrierten Lichtinstallation (Start voraussichtlich im September 2016) ist der Umbau des Bahnhofs Chemnitz nun abgeschlossen.

Das in London und Berlin ansässige Künstlerkollektiv Random International hat hierfür mit der ‘Swarm Study / IX’ eine Inszenierung geschaffen, die weithin sichtbar die Eckfassade bespielt. Mit ihrer bis heute größten Arbeit zeigen sich die Künstler fasziniert von der akrobatischen Effizienz von Vogelschwärmen und übersetzen diese auf minimalistische Weise in monochromes Licht.

Bereits seit 2010 untersucht Random International mit seinen ‘Swarm Studies’ dieses Spannungsverhältnis zwischen dem Kollektiv und dem Individuum. Auf den früheren Arbeiten aufbauend, lädt ‘Swarm Study / IX’ dazu ein, die selbstorganisierte Intelligenz der Bewegung als lebendigen Teil des Stadtbildes wahrzunehmen, eingebettet in die echten Bewegungen echter Menschen.

Die Ausstellung präsentiert die fotografische und filmische Dokumentation der ‘Swarm Study / IX’ und des von Grüntuch Ernst Architekten umgestalteten Hauptbahnhofes in Chemnitz. Aufgenommen wurde das Material von dem bekannnten Berliner Architekturfotografen Jan Bitter. Darüberhinaus wird im zweiten Raum eine Übersicht über Random Internationals Auseinandersetzung mit dem Thema ’Swarm Behaviour’ in den letzten Jahren geboten.

Random International produziert experimentelle zeitgenössische Kunst. Als gemeinschaftlich arbeitendes Studio von Florian Ortkrass (geb 1975) und Hannes Koch (geb 1975) im Jahr 2005 gegründet, beschäftigt Random International heute ein Team von mehr als 20 Mitarbeitern in London und Berlin. Thematisch werden vor allem Fragen von Autonomie und Identität im post-digitalen Zeitalter untersucht, oft mit einer Einladung an den Betrachter, aktiv & körperlich am Werk teilzunehmen.

<
<
Grüntuch-Ernst Architekten Deutsche Schule Madrid, Ausstellung COAM, 2.10.-15.11.2015
Madrid, 10-11/2015 Info

Bauen für Bildung – Der Neubau der Deutschen Schule Madrid

im Rahmen der 12. Architekturwoche Madrid · Gaststadt: Berlin

Ausstellung
2. Oktober – 15. November 2015

Sala de Expositiones COAM
La Sede, Calle Hor taleza 63, 28004 Madrid

<
<